CMYK Vierfarbdruck

Geschrieben von Alex. Veröffentlicht in FAQ / Lexikon

CMYK = Cyan (Taubenblau) / Magenta (Pink) / Yellow (Gelb) / Kontrast (Schwarz)

Auch Eurofarbscala genannt.

Aus diesen 4 Farben lassen sich viele Farben im Rasterdruck übereinander herstellen ! Dieses Druckart wird für bunte Seiten benutzt (4/4 fbg.)

Mal abgesehen von z.B. Gold oder Neon oder einem speziellen Rot etc., hierzu wird auf Sonderfarben zurückgegriffen (Aufpreis bei Drucksachen!)

Fachlich: Siehe auch Wikipedia

Die vier Druckfarben (Cyan, Magenta, Gelb und Schwarz -CMYK), werden auch als Prozessfarben bezeichnet. Durch die Kombination von CMYK im 4-Farb-Druck können 256 verschiedener Farben dargestellt werden. Der Wertebereich jeder einzelnen Farbe geht von 0% bis 100%. Wobei 0% einer unbedruckten und 100% einer Volltonfläche entspricht. Die Farben werden im Vierfarbdruck übereinander gedruckt. Dies ist das Prinzip der subtraktiven Farbmischung, alle Farben ÜBEREINANDER gedruckt ergeben SCHWARZ.

Tags: ARTWORK

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.