Glasmaster

Geschrieben von Alex. Veröffentlicht in FAQ / Lexikon

Das Glasmaster ist die

Pressmatrize (Mutter) inklusive Stamper

der CD.

Die Kosten für das Glasmaster entfallen ab einer Erstauflage von 2000 CDs. Das Glasmaster ist zur Herstellung der CD, unabhängig der Auflagenstärke, erforderlich.

Bei Nachbestellungen innerhalb der garantierten Lagerfrist entfallen diese Kosten.
Glasmaster werden mindestens 23 Monate, jeweils ab der letzten Pressung, archiviert. Das Glasmaster bleibt Eigentum des Presswerkes.

Das Glasmaster wird vom sogenannten Pre-Master 1:1 hergestellt

Das spezifikationsgerechte Premaster (CD-R, U-Matic oder Exabyte-Tape, DDP-Image) dient als Vorlage für das Glasmaster, einem Spritzgusswerkzeug, welches auf optogalvanischem Weg hergestellt wird. Endprodukt des Masteringprozesses ist der Stamper, mit dem dann beliebig viele CDs gepresst werden können. Diese Vorarbeiten sind unbedingt notwendig.

Hinweis: Für Doppel-CDs werden 2 Glasmaster benötigt.

Tags: CD

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok