Katalog-Nummer

Geschrieben von Alex. Veröffentlicht in FAQ / Lexikon

Mit der Katalog-Nummer wird dem Tonträger vom Auftraggeber ein eindeutiges Kürzel zugeordnet.

Üblicherweise vergibt ein Label bzw. Vertrieb eine Katalog-Nummer. Wenn kein echtes Label oder Vertrieb vorhanden ist, bitte eine

eigene Katalog-Nummer vergeben.

Diese sollte mindestens aus 3 Buchstaben und 3 Ziffern bestehen. (Bitte nicht mehr als 12 Zeichen) Nur GROSSBUCHSTABEN (Englisches Alphabet) und Ziffern, keine Leerzeichen.

Zum Beispiel:  ABC123

Die Katalog-Nr wird auch im GEMA-Antrag angegeben, und ist üblicherweise auch auf der Rückseite des Covers / Inlaycard angebracht. 

Empfehlung: Nur Ziffern und Grossbuchstaben für die Katalognummer verwenden. Die Katalognummer wird (hoffentlich) in vielen Datenbanken von Lieferanten/ Vertrieben/ Onlineshops etc. gelistet werden. Datenbanken reagieren teilweise sehr empfindlich auf Sonderzeichen. Nicht alle Systeme arbeiten wie man es von Windows/Mac kennt und lassen keine Sonderzeichen/Leerzeichen zu.

Tags: Allgemein

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.