Katalog-Nummer

Geschrieben von Alex. Veröffentlicht in FAQ / Lexikon

Mit der Katalog-Nummer wird dem Tonträger vom Auftraggeber ein eindeutiges Kürzel zugeordnet.

Üblicherweise vergibt ein Label bzw. Vertrieb eine Katalog-Nummer. Wenn kein echtes Label oder Vertrieb vorhanden ist, bitte eine

eigene Katalog-Nummer vergeben.

Diese sollte mindestens aus 3 Buchstaben und 3 Ziffern bestehen. (Bitte nicht mehr als 12 Zeichen) Nur GROSSBUCHSTABEN (Englisches Alphabet) und Ziffern, keine Leerzeichen.

Zum Beispiel:  ABC123

Die Katalog-Nr wird auch im GEMA-Antrag angegeben, und ist üblicherweise auch auf der Rückseite des Covers / Inlaycard angebracht. 

Empfehlung: Nur Ziffern und Grossbuchstaben für die Katalognummer verwenden. Die Katalognummer wird (hoffentlich) in vielen Datenbanken von Lieferanten/ Vertrieben/ Onlineshops etc. gelistet werden. Datenbanken reagieren teilweise sehr empfindlich auf Sonderzeichen. Nicht alle Systeme arbeiten wie man es von Windows/Mac kennt und lassen keine Sonderzeichen/Leerzeichen zu.

Tags: Allgemein

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok